Erweiterte Optionen

Die hier aufgeführten Optionen können nicht über das Adminscript, sondern nur direkt in der Konfigurationsdatei geändert werden. Diese Optionen haben tiefgreifenden Einfluß auf die Funktionsweise des Scripts und sollten daher bedachtsam geändert werden!

@inputfields
Bestimmt, welche Eingabefelder verwendet werden sollen. Einige Felder müssen zwingend vorhanden sein, damit das System einwandfrei funktionieren kann. Dies sind die Felder subject, email, off und text.
@inputfields = ( 'subject', 'off', 'name', 'street', 'zip', 'country', 'city', 'email', 'text' );
@anon_data
Liste der Felder, die bei anonymen (=Chiffre-) Anzeigen durch Platzhalter ersetzt werden sollen.
@anon_data = ( 'name', 'street', 'email' );
@required
Liste der Eingabefelder, die belegt sein müssen, damit eine neue Anzeige gültig ist.
@required = ( 'name', 'email', 'subject', 'text' );
$Locking
bestimmt, ob eine gerade bearbeitete Datei gesperrt werden soll ( 1 = ja ); sollten mit dem Locking Probleme auftreten, diesen Wert bitte auf 0 setzen.
$Locking = 1;
$cryptby
String, der zum Verschlüsseln der Kennwörter verwendet werden soll; üblicherweise wird 'x' verwendet.